Übersetzungsbüro Hannover

Übersetzungsagentur-Hannover

Anfrage mit Textanhang

oder

Vielen Dank für Ihre Nachricht.
Unser Projektmanagement wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
Übersetzungen für Ihre Zielgruppe in nahezu jede Zielsprache


Übersetzungsdienst-Hannover

Das Übersetzungsbüro Hannover des FÜD steht für die beglaubigte Übersetzung von Dokumenten in die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Dänisch, Finnisch, Schwedisch, Norwegisch, Brasilianisch, Russisch, Polnisch, Rumänisch, Tschechisch, Slowakisch, Ungarisch, Bulgarisch, Kroatisch, Serbisch, Slowenisch, Albanisch, Griechisch, Türkisch, Japanisch, Chinesisch, Mandarin, Kantonesisch, Koreanisch, Thailändisch, Vietnamesisch, Indonesisch, Malaiisch, Hindi, Lettisch, Litauisch, Estnisch, Arabisch und Hebräisch durch gerichtlich vereidigte Übersetzer.





Englisch-Übersetzer-Hannover
  • Übersetzungsagentur Hannover für Deutsch Englisch Französisch Spanisch...




    Unser Übersetzungsbüro beschäftigt in Hannover 46 Übersetzer, die Ihnen jederzeit zur Verfügung stehen. Zu unserer Zielgruppe zählen neben Privatkunden und Institutionen vor allem die in Hannover ansässigen Unternehmen wie etwa TUI, Bahlsen, Harry Brot, die Herrenhäuser und die Gilde Brauerei, Pelikan, Geha, Continental, WABCO, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Komatsu Hanomag oder auch Varta. Gemäß der Beschäftigtenzahl sind die drei größten Arbeitgeber in Hannover die Stadt selbst sowie VW, Talanx und das Klinikum Region Hannover (KRH).

    Wussten Sie schon? Einer gängigen Ansicht zufolge wird das beste Hochdeutsch Hannover gesprochen. Hochdeutsch misst sich in diesem Fall am eine des Schriftdeutschen nahe kommende Standardsprache. Die Grundlage dieser Auffassung basiert auf eine Entwicklung der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, als die adelige und aufkommende bürgerliche Oberschicht Hannovers und Braunschweigs die Schriftsprache zu einer Umgangssprache ausbaute und das ursprünglich umgangssaprachliche Niedersächsisch aufgab. Grammatikalisch wurde die Sprache dabei vorwiegend ostfälisch geprägt, während die Aussprache auch bedeutenden Einflüssen des Obersächsischen ausgesetzt war. Heute werden Alt-Niederdeutsche Mundarten kaum noch gesprochen, auch wenn Fragmente ihrer Varianten die Dialekte der Stadt unserer Hannoveraner Übersetzungsagentur und Niedersachsens weiterhin kennzeichnen.